Your partner for business solutions in Switzerland!

  • Transparenz und Vertrauen sind
    unser höchstes Gut

  • Q & A

    Mehr über unsere Dienstleistungen erfahren:

    Senden Sie uns eine E-Mail oder benutzen Sie das Kontaktformular.

     

    Antworten auf häufige Fragen

    Unterstützt mich Sielva Management SA dabei, steuerliche Gestaltungen vorzunehmen mit dem Ziel, diese in meinem Heimatland zu optimieren?

    Sielva Management SA hilft Ihnen nur bei der Errichtung und dem Management von „Clean-Companies“. Wir beraten Sie nicht bei Aktivitäten der Steuerhinterziehung oder der Geldwäscherei und stellen dafür auch keine Dienstleistungen oder Managementkapazitäten zur Verfügung.

    Wir behalten uns vor, und haben das auch schon mehrfach praktiziert, dass wir solche Anfragen oder Aufträge zurückweisen und notfalls auch den Gesamtvertrag kündigen.

    Umgekehrt können unsere Mandanten sicher sein, dass die von uns beratenen steuerlichen Optimierungen von den nationalen Steuerbehörden anerkannt sind und die internationalen Anforderungen der OECD – auch im Hinblick auf Geldwäscheregelungen – bestmöglich erfüllen.

    Warum sollte ich als internationales Unternehmen eine Niederlassung respektive eine Firma in Zug gründen?

    Viele internationale Unternehmen haben Aktivitäten, Dienstleistungen und Vermögenswerte, die an keine Landesgrenzen gebunden sind und wo der Dienstleistungsort bzw. Vermögensort relativ frei gewählt werden kann. Gerade für solche Dienstleistungen ist ein Schweizer Standort optimal.

    Die Schweiz hat ein sehr seriöses und sicheres Image, was von Mandanten und Kunden positiv angenommen wird. Eine Schweizer Gesellschaft mit einem Schweizer Bankverbindung schafft Vertrauen – vor allem im internationalen Zahlungsverkehr, die Buchhaltung entspricht internationeln Standards und die Jahresabschlüsse haben einen Wert.  Made in Switzerland – für Ihre inernationalen Geschäftsbeziehungen.

    Was heisst «Clean Company»?

    Mit Ihren Steuerberatern und Rechtsanwälten definieren wir die steuerlichen, organisatorischen und legalen Gestaltungsmöglichkeiten der geplanten Firmenstruktur. Sofern nicht vorhanden, stellen wir über weitere Partner auch internationale Steuerberatungsgesellschaften, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Wirtschaftskanzleien zur Verfügung und beziehen diese – bei Bedarf – in die Planung der neuen Firmenstruktur ein.

    Die dabei ermittelten Vorgaben und Einstellungen überwachen wir laufend. Dabei werden auch sich ändernde Vorgaben der internationalen Organisationen (OECD, UN, EU, etc.) beobachtet und einbezogen.

    Wenn Sie dies wünschen, kann Ihre Steuerberatungsgesellschaft die Gesamtgestaltung auch Ihren nationalen Steuerbehörden offenlegen.

    Mit unserer «Clean Company»-Strategie sind Sie auf der sicheren Seite!

    Kann ich in einer solchen Gesellschaft auch nur Vermögenswerte oder Unternehmensbeteiligungen halten?

    Auch hier berücksichtigen wir die steuerlichen und rechtlichen Vorgaben. Falls Sie die Herkunft der Vermögenswerte auf mindestens der ersten Herkunftsstufe belegen können und die weiteren Anforderungen im internationalen Finanzverkehr eingehalten werden, ist dies problemlos möglich. Gerade hier bietet der Standort Zug für internationale Kapital- und Finanzanlagen eine hervorragende Ausgangsbasis.

    Gibt es in Zug eigentlich nur Holdings und Briefkastenfirmen?

    Diesen Ruf hat Zug tatsächlich ein wenig. Allerdings entspricht das nicht der Realität! Dank seiner fairen steuerlichen Rahmenbedingungen und einer hervorragenden Verwaltung zieht Zug seit vielen Jahren zahlreiche renommierte Konzerne an. So haben bereits viele internationale Firmen – zum Beispiel Siemens, Johnson & Johnson, Roche Diagnostics, Novartis oder Petroplus – ihren Hauptsitz nach Zug verlegt. Der Kanton Zug hat also nicht nur «Briefkästen», sondern ist ein starker und weiterhin wachsender Wirtschaftsstandort mit Zehntausenden von Arbeitsplätzen.

    Welchen Sinn macht eine Schweizer Gesellschaft, wenn ich sie nicht zum Zwecke der Steuerhinterziehung nutzen kann?

    Es ist richtig, dass einige internationale Mandanten eine Unternehmensgründung vor dem Hintergrund geplanter Steuerumgehungen oder -hinterziehungen in Betracht ziehen. Ein altes Sprichwort sagt: «Lügen haben kurze Beine» – und diese Beine sind, verglichen mit denen von Steuerbehörden, irgendwann wirklich zu kurz. Wer just in dieser Situation auf die Gelder angewiesen ist oder mit diesen fest gerechnet hat, kann in existenzielle Schwierigkeiten geraten.

    Auf der anderen Seite eröffnet einem das internationale Gesellschaftsrecht eine Reihe von legalen Möglichkeiten, solche Fragen international zu gestalten und zu regeln. Auch wenn es – aufgrund der Variabilität des internationalen Steuerrechts – keine 100-prozentige Sicherheit gibt: Es ist sicher besser, in so existenziellen Fragen eine seriöse Lösung zu wählen, anstatt sich mit illegalen Aktivitäten ins Visier von Steuerfahndungen zu begeben. Meist stehen die Mehrkosten dann in keinem Verhältnis mehr zu den hinterzogenen Steuern - von der strafrechtlichen Seite einmal ganz abgesehen.

    Was kostet die Gründung einer Schweizer Gesellschaft?

    Die Gründung erfolgt normalerweise über Schweizer Notare und Rechtsanwälte und kostet in der Regel – je nach Aufwand – zwischen CHF 3.000 und CHF 7.000. Hinzu kommen die Gebühren für die Beurkundung und Handelsregistereintragung von rund CHF 1.000 bis CHF 2.000. Unser Aufwand liegt bei rund 2 berechneten Stunden. Insgesamt sollten Sie mit rund CHF 4.000 bis CHF 10.000 für die Gründung rechnen.

    Was kostet das Management der Firma?

    Wir arbeiten transparent – deshalb finden Sie unsere Preisliste auch auf unserer Website.

    Bei einer Domizilierung liegen die Hauptkosten in der Weitersendung Ihrer Post – wobei wir Ihnen nicht effektiv jeden Briefumschlag und immer jede Arbeitsminute berechnen können und arbeiten deshalb mit Pauschalen. Selbstverständlich sprechen wir die Art der Postweiterleitung und Anrufweiterleitung individuell mit Ihnen ab! Denn: Ein Kunde möchte die Post direkt weitergesendet bekommen, der nächste hätte gerne alle Post ohne Werbung, ein anderer Kunde bevorzugt die Weiterleitung per Scan und Mail. Sie können entscheiden! Wir berechnen den Zeitaufwand transparent nach dem Aufwand für Sie.

    Bei Verwaltungsrats-, Geschäftsführungs- und Niederlassungleitertätigkeiten kostet vor allem die wirtschaftliche und rechtliche Verantwortung, die wir für Sie und Ihre Firma übernehmen müssen. Eine offizielle Vertretung stellt hohe Anforderungen an die Qualifikation, Arbeit und die Mitarbeiter. Ausserdem muss der interne Work-Flow für die überwachenden Behörden und Institutionen dokumentiert werden. Viele Wirtschaftsunternehmen oder Privatpersonen würden eine solche Aussenhaftung nur gegen Bürgschaften übernehmen. Wir müssen diese Aufgabe über eine Pauschale in Rechnung stellen.

    Wie nehme ich am besten Kontakt mit Sielva Management SA auf?

    Nutzen Sie einfach das Kontaktformular für Ihre Anfrage oder lassen Ihren Steuerberater, Notar, Vermögensverwalter oder Rechtsanwalt zu uns Kontakt aufnehmen.